Akupunktur und Ohrakupunktur

OHR Icon

 

Akupunktur und Ohrakupunktur –

ein Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)

Unser Körper ist von einem dichten Netzwerk von Energiebahnen (Meridianen) durchzogen, durch die nach altchinesischer Auffassung das Qi (die Lebensenergie) fließt, mit ihren YIN- und YANG Kräften, die wiederum im bestmöglichen Fall vollkommen im Gleichgewicht sind und somit einen idealen Gesundheitszustand widerspiegeln. Ein Ungleichgewicht führt zu körperlichen und seelischen Symptomen und auf Dauer zu Krankheit.

Durch ein gezieltes Setzen bzw. Reizen der Akupunkturnadeln auf den Meridianen kann der freie Fluss des Qi wieder reguliert und hergestellt werden, so dass der Mensch wieder in sein natürliches Gleichgewicht kommen und Heilung geschehen kann.

Die gesamte Oberfläche des Ohres stellt eine Reflexzone dar, auf die alle Organe des Körpers reagieren. Werden bestimmte Stellen am Ohr durch Akupunkturnadeln gereizt, können dadurch Störungen, Schmerzen und Erkrankungen in den entsprechenden Organen oder Körperteilen effektiv behandelt werden.

Print Friendly, PDF & Email